Sie sind hier:  Tourismus Aktiv in HohenwarthDer Sommer

Im Sommer ....

Beschleunigen oder Entschleunigen ...

Staatl. anerkannter Erholungsort Hohenwarth. 

Umgeben von den (Ur)wäldern des Bayerischen Waldes, der sich verbindet mit dem Nationalpark Sumava auf der tschechischen Seite. 

Wanderschuhe anziehen, rauf auf´s Radl, rein ins Wasser!

Natur genießen, durchatmen,sich bewegen, (er)leben!

Nordic-Walking

Nordic Walking wurde zunächst immer etwas belächelt. Das hat sich inzwischen geändert und immer mehr Menschen sind nun mit Nordic-Walking-Stöcken unterwegs.  Fast jeder kann diese Ausdauersportart betreiben.

Durch den Einsatz der Nordic Walking Stöcke trainiert man neben der vorderen und hinteren Armmuskulatur vor allem Rücken und Beine. Die Kondition steigert sich von Trainingseinheit zu Trainingseinheit.

 Um den Einstieg in diese Sportart zu erleichtern haben wir in Hohenwarth einen Rundweg von ca. 3 Km als Nordic-Walking Strecke ausgeschildert. Aber auch viele andere Wanderwege und Forststraßen sind "bewalkbar".

Im Rahmen der Gästebetreuung bietet die Gemeinde Hohenwarth unter fachlicher Anleitung auch geführte Touren an.  Auch Einzelstunden sind möglich.

Stöcke können kostenlos in der Tourist Information Hohenwarth ausgeliehen werden.

Biken oder Radeln

Egal wie man es nennt...ob sportliches biken oder entspanntes radeln, für jede Variante ist der Erholungsort Hohenwarth der richtige Ausgangspunkt. Unser Ort liegt direkt an dem 2003 eröffneten "Lamer Winkel Arber" Radweg . Beginn dieses Radweges ist der Blaibacher See zwischen Bad Kötzting und Blaibach und führt über Grafenwiesen, Hohenwarth durch den Lamer Winkel hinauf zum Großen Arber. 

Was kann schöner sein, als mit dem Radl an den Uferwegen entlang des weißen Regens unterwegs zu sein, die herrliche Naturlandschaft des Bayerischen Waldes zu erkunden. 

Die hügelige Landschaft des Bayerwaldes ist natürlich auch ein Eldorado für Mountainbiker jeder Kategorie und jeder Fitness. Ob unwegsames Gelände oder flacheren Waldwegen....zahlreiche Touren für die Erkundung per Pedes. 

 

     

Motorradtouren im Bayerischen Wald

Ideale Bedingungen für Biker! Hügelige Landschaft, tolle Ausblicke, kurvenreiche Strecken Das Lichtspiel zwischen Sonne und Schatten, die klare frische Waldluft und der Wechsel der kühlen und warmen Luftschichten im Gesicht beflügeln die Sinne.

Die Strecken, auf denen der Straßenverlauf auf der einen Seite dem unmittelbar angrenzenden Fluss folgt und auf der anderen Seite direkt am Waldrand entlang führt, sind das berühmte „i-Tüpfelchen“ auf diesen Routen. Viele Straßen sind ein scheinbar endloses Band von Kurven – oftmals sind schon drei oder vier Kurven im voraus einsehbar und verleiten dazu, sich im Kopf die Ideallinie zu suchen um optimal die eigene Fahrspur zu nutzen.

Weitere Infos für Übernachtung, Routen, Ausflugstipps in der Tourist Information.

   

Lassen Sie fahren....

ruhig mal ihr Auto stehen lassen und geniessen Sie den Komfort moderner Reisebusse.

Durch unsere zentrale Lage bieten Busunternehmer in der Region zahlreiche Tagesfahrten zu den schönsten Städten Europas wie z.B. Passau, Regensburg oder in die Goldene Stadt Prag an.

Informationen und Reservierung erhalten Sie in der Tourist Infomation oder Ihrem Gastgeber.